Landtagspräsidentin Pommer: „Das Leid der Ukraine geht uns alle an“

0
503
Der Plenarsaal des Thüringer Landtags. Foto: Lukas Götz, Wikimedia, CC BY-SA 3.0

Pommer: „Das Leid der Ukraine geht uns alle an“ – Landtag zeigt mit Ukrainischer Botschaft Bilder über den Alltag im Krieg und lädt zu Gesprächsrunde ein

Erfurt/Gotha (red, 5. Juni). In einer gemeinsamen Foto-Ausstellung zeigen der Thüringer Landtag und die Ukrainische Botschaft ab Donnerstag (8. Juni), welches Leid der russische Angriffskrieg bisher über die Ukraine gebracht hat.

Unter dem Titel „Die Ukraine – Leben unter russischen Raketen“ werden sowohl das Ausmaß der Zerstörungen als auch Alltagsmomente der Ukrainerinnen und Ukrainer unter Kriegsbedingungen gezeigt.

Die Ausstellung wird von Landtagspräsidentin Birgit Pommer und dem Botschafter der Ukraine, S. E. Oleksii Makeiev, eröffnet.

Im Anschluss berichten Geflüchtete von ihren Kriegserlebnissen. Sie sind nach Ausbruch des Krieges nach Thüringen geflüchtet und engagieren sich in Erfurt im Verein Ukrainische Landsleute.

Die Fotoschau ist bis 9. Juli kostenfrei zu sehen.

„Krieg bringt immer Tod, Leid und Zerstörung. Das machen die Fotos in der Ausstellung schmerzlich deutlich. Sie zeigt auch, wie die Ukrainerinnen und Ukrainer unter Kriegsbedingungen ihren Alltag bewältigen. Es sind Momente der Menschlichkeit in unmenschlichen Zeiten“, sagt Landtagspräsidentin Birgit Pommer. „Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine dauert nun schon 470 Tage an. Während Millionen Menschen flüchten oder versuchen, im Krieg zu überleben, legt die russische Armee rücksichtslos ihre Heimat in Schutt und Asche.“

Pommer weiter: „Geflüchtete finden bei uns Hilfe. Thüringen unterstützt vor Ort. Der Landtag verschafft Betroffenen Gehör und zeigt: Das Leid der Ukraine geht uns alle an. Ich danke Botschafter Oleksii Makeiev für diese Kooperation und dem Verein der Ukrainischen Landsleute in Thüringen für die Mithilfe.“

Ablauf:
Donnerstag, 8. Juni 2023,
14 Uhr, Eröffnung der Ausstellung mit Landtagspräsidentin Birgit Pommer und S. E. Oleksii Makeiev, Botschafter der Ukraine
14.20 Uhr Ausstellungsrundgang
14.30 Uhr Gesprächsrunde „Im Herzen Krieg – Der Angriffskrieg aus Perspektive Geflüchteter“ im Besucherzentrum

Ort: 
Thüringer Landtag, Jürgen-Fuchs-Straße 1, Erfurt

 

 

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT