Azubi-Wettbewerb: Ohrdrufer Geis-Auszubildende mit Top-Resultaten

0
1174
Die zehn besten GEISleins aus Ohrdruf. Foto: Geis-Gruppe

Die Geis-Gruppe ist zum dritten Mal in Folge bester Logistik-Ausbildungsbetrieb

Ohrdruf/Bad Neustadt/Gotha (red, 17. Juni). Beim Wissenswettbewerb „Best Azubi 2023“ erreichten zehn Auszubildende der „Geis Eurocargo GmbH“ aus Ohrdruf Platzierungen unter den Top 20. Nicht zuletzt dank dieser sehr guten Leistungen gewann die Geis-Gruppe bereits zum dritten Mal in Folge die Auszeichnung „Bester Ausbildungsbetrieb“.

Jedes Jahr kürt das Fachmagazin „VerkehrsRundschau“ Deutschlands beste Logistik-Azubis. An „Best Azubi 2023“ nahmen insgesamt fast 900 angehende Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung teil und beantworteten knifflige Fachfragen.

10 in den Top 20
Im diesjährigen Endklassement gelang zehn Geis-Azubis aus Ohrdruf der Sprung in die Top 20: Florian Erxleben, Kay Fröhlich, Lucy Fuchs, Jakob Kirchner, Phillipp Nix, Jonas Raab, Pascal Ritter, Natalie Schubert, Laura Witzmann und Jonas Zajitz.

„Wir freuen uns sehr, dass das große Engagement unserer Auszubildenden auch in diesem Jahr wieder belohnt wurde“, sagt Katrin Scheikel, Ausbildungsbeauftragte bei Geis in Ohrdruf. „Wir sind sehr stolz auf unsere Azubis und ihre tollen Leistungen!“

Erneuter Sieg für die Geis-Gruppe
Auch aufgrund dieser erstklassigen Resultate aus Ohrdruf wurde die Geis-Gruppe als bester Logistik-Ausbildungsbetrieb Deutschlands ausgezeichnet. Den Preis nahm Volker Kindler, Leiter Personalmanagement der Geis-Gruppe, in Empfang. Diese Unternehmenswertung gewann die Geis-Gruppe bereits zum dritten Mal hintereinander und platzierte sich zum zehnten Mal in Folge in den Top Ten.

„Dieser tolle Erfolg ist für uns Bestätigung und Ansporn zugleich“, sagt Volker Kindler. „Bestätigung dafür, dass wir bei Geis in Sachen Berufsausbildung mit unserem klar strukturierten Ausbildungskonzept sehr gut aufgestellt sind und vieles richtig machen. Ansporn dafür, dass wir nicht nachlassen dürfen im Streben, uns laufend weiter zu verbessern und stetig weiterzuentwickeln.“

Insgesamt bildet die Geis-Gruppe derzeit über 300 Azubis in neun anspruchsvollen Berufen aus – von Kaufleuten für Spedition und Logistikdienstleistung über Fachkräfte für Lagerlogistik und Berufskraftfahrer bis hin zu Fachinformatikern. Zusätzlich betreut Geis als Praxispartner zehn dual Studierende.

Über die Geis-Gruppe
Die Geis-Gruppe mit Stammsitz im fränkischen Bad Neustadt hat sich seit ihrer Gründung 1945 zu einem globalen Full-Service-Logistikdienstleister mit rund 6.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an europaweit 125 Standorten entwickelt. Das inhabergeführte Unternehmen bietet seinen Kunden das komplette logistische Leistungsspektrum: vom klassischen Lkw-Verkehr über globale Luft- und Seefracht bis zu komplexen logistischen Dienstleistungen.

Weitere Infos: www.geis-group.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT