Aufgefahren

    0
    417

    Gotha. Zu einem Auffahrunfall kam es am Mittwochnachmittag in der Weimarer Straße stadtauswärts. Die 32-jährige Fahrerin eines Ford wollte nach links in ein Grundstück einfahren und hielt an, um den Gegenverkehr durchfahren zu lassen. Der 17-jährige Fahrer eines Leichtkraftrades hielt dahinter an, was der 59-jährige Fahrer eines Mitsubishi nicht mehr schaffte. Das Leichtkraftrad wurde vom Mitsubishi auf den Ford geschoben. Verletzt wurde niemand. Gesamtsachschaden ca. 5500 Euro.

    Fliesenstudio Arnold