„Ein großer Tag für Gotha“

0
293

Grund zur Freude hatte Gothas Oberbürgermeister Knut Kreuch heute vormittag im Thüringer Wirtschaftsministerium. Kreuch stellte – gemeinsam mit Wirtschaftsminister Matthias Machnig und Enercon-Mitarbeiter Volker Kendziorra – das Ansiedlungsprojekt des Unternehmens in Gotha-Ost vor.

Enercon – Hersteller von Windenergieanlagen und nach eigenen Angaben Marktführer in Deutschland – wird auf dem etwa 14 Hektar großen Gelände des ehemaligen VEB Gummiwerke in Gotha-Ost ein neues Logistizentrum für „den weltweiten Service“ errichten. Bis Ende 2013 will das Unternehmen mehrere Millionen Euro investieren – und dabei zunächst 75 Arbeitsplätze schaffen. Mitte 2012 soll der Betrieb im neuen Logistikzentrum aufgenommen werden. Darüber hinaus plant Enercon in den kommenden Jahren die Errichtung eines Schulungszentrums, in dem künftig „rund 3500 Aufbau- und Servicemonteure für die unterschiedlichen Windenergieanlagen-Typen geschult werden.


Ein ausführlicher Bericht folgt.

[nggallery id=42]

Fotos: viadata/Liv

MSB Kommunikation