Gothaer Landtagsabgeordneter wandert am Sonntag mit NaturFreunde Thüringen e.V.

0
1710

Sehr erfolgreich ist die Reihe „Politik im Grünen“, die der Landesverband der NaturFreunde e.V. ins Leben rief und in loser Reihenfolge Vertreter der Kommunal- und Landespolitik zu Wanderungen und Gesprächen im Freistaat einlädt. Am kommenden Sonntag, dem 18. März, sind alle neugierigen und wanderlustigen Bürgerinnen und Bürger eingeladen, gemeinsam mit Matthias Hey, Gothaer Abgeordneter des Thüringer Landtages, die ersten Frühlingsboten im Areal des Krahnberges zu entdecken.

Der Landesverband und die NaturFreundejugend Gotha als Nachwuchsorganisation vor Ort organisiert diese geführte Wanderung, Treffpunkt ist um 10 Uhr die Bushaltestelle am Stadthallenvorplatz in Gotha. Von dort geht es über die Goldbacher Siedlung zum Alschleber Brunnen, wo auch die Vereinslinde der Gothaer NaturFreunde steht, dann zum Wolfsgrund, weiter zum Bürgerturm, der Kirschwiese und zurück zur Stadthalle.

Die etwa zweieinhalbstündige Wanderung wird von Ralf Epperlein, dem Vorsitzenden der Gothaer Ortsgruppe, geführt, der mit einigen Mitgliedern die landschaftlich reizvolle Strecke vorab auch bereits auf gute Begehbarkeit getestet hat. Die Wander-Tour ist somit auch insbesondere für Familien mit Kindern geeignet und bietet eine gute Gelegenheit, mit Matthias Hey ins Gespräch zu kommen und in zwangloser Runde Dinge nachzufragen, die man schon immer von ihm wissen wollte.

„Ich habe gutes Wetter bestellt und freue mich auf viele neugierige Wanderfreunde und einen wunderschönen Spaziergang vor Gothas Haustür“, so der Gothaer Abgeordnete.