Kind angefahren – Suche nach rotem Smart

0
940

Gotha. Die Polizei Gotha sucht Zeugen und den Fahrer eines roten Fahrt wegen eines Unfalles, der sich am Montag, gegen 13.45 Uhr, in der 18.-März-Straße, an der dortigen Ampelkreuzung zur Waltershäuser Straße ereignet hat.

Ein 11-jähriger Junge lief bei Grün über die Kreuzung in Richtung der Straßenbahnhaltestelle. Die Fußgängerampel zeigte Grün. Als er gerade die Fahrbahn betreten hatte, fuhr ihm ein roter Smart über den rechten Fuß. Der Smart bog nach rechts in die Waltershäuser Straße ab. Möglicherweise hat der Fahrer nicht mal mitbekommen, dass er einem Kind über den Fuß gefahren ist. Der Junge lief zunächst zurück zum Fußweg und stützte sich am Ampelmasten ab, um bei der nächsten Grünphase die Straße zu überqueren.

Beim Arzt wurde festgestellt, dass der rechte Fuß gebrochen ist. Zeugen und auch der Fahrer des roten Smart melden sich bitte bei der Polizei Gotha, Tel. 03621/781124.

(Anmerkung der Redaktion das anhängende Foto im Anhang zeigt das geschädigte Kind beim Überqueren der Fahrbahn. Das Foto ist nachgestellt, die Situation incl. vorangestelltem rechten Fuß ist identisch mit der vom Unfallzeitpunkt. Die Mutter des Kindes ist mit der Veröffentlichung des Fotos einverstanden.)

Publiziert: 8. April 2011, 15.28 Uhr