Kind angefahren und schwer verletzt

0
996

Schwer verletzt wurde am Donnerstag (3. März 2011), kurz vor 16.00 Uhr, in der Großen Fahnenstraße eine 8-Jährige, die mit ihrem Fahrrad aus Richtung Ifflandstraße in Richtung Bertha-von-Suttner-Straße auf der Straße fuhr. Aus der Gegenrichtung war ein VW Polo unterwegs, am Steuer eine 25-Jährige. Nach Angaben von Zeugen machte das Mädchen mit ihrem Fahrrad eine plötzliche Lenkbewegung nach links und stieß gegen den gerade vorbei fahrenden Polo. Dabei schlug das Mädchen mit Kopf auf der Frontscheibe des Pkw auf und fiel auf die Straße. Das Kind trug keinen Fahrradhelm.

Die Polizei weist noch einmal deutlich darauf hin: Zur Sicherheit ihrer Kinder sollten Eltern darauf achten, dass ihre Sprösslinge beim Fahrradfahren einen Fahrradhelm tragen. Er kann im Falle eines Sturzes schwere Verletzungen vermeiden.

Publiziert: 4. März, 19.33 Uhr