Minister Matschie am Seil den Berg hinauf…

0
1114

Thüringens Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Christoph Matschie, wird am morgigen Donnerstag, dem 19. Januar 2012, eine Kletteraktion für einen guten Zweck veranstalten.

Hintergrund: Die Bürgerstiftung Zwischenraum führt seit sieben Jahren die öffentliche „Versteigerung der unbezahlbaren Gelegenheiten“ durch. Dabei bieten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens außergewöhnliche Aktionen an, die ersteigert werden können. Die Erlöse kommen der Bürgerstiftung Zwischenraum und weiteren Vereinen zugute.

Mit diesen Mitteln werden Kinder, Jugendliche und kranke Menschen aus der Region unterstützt. Die Versteigerung fand am 15. September 2011 in Jena statt. Insgesamt kamen bei der online und offline durchführten Auktion über 8.000 Euro zusammen.

Minister Christoph Matschie stellte als begeisterter Hobby-Kletterer einen Kletterabend zur Verfügung. Die Auktion erzielte einen Erlös von 450 Euro. Unter Begleitung eines Trainers werden sich die Gewinner gemeinsam mit dem Minister im Bezwingen einer Kletterwand üben. Ersteigert wurde der Preis von Randolf Margull, Geschäftsführer der Technologie- und Innovationspark Jena GmbH (TIP). Er wird gemeinsam mit Geschäftsführern und Mitarbeitern von Firmen, die im TIP angesiedelt sind, an der Aktion teilnehmen.

Zeit:   Donnerstag, 19. Januar 2012, 18.00 Uhr

Ort:    Jena, Kletterhalle Rocks, Fritz-Winkler-Straße 3