NABU-Vortrag im Gymnasium Ernestinum

0
382

Kaum ein anderes Artenschutzthema ist in der letzten Zeit so heftig diskutiert worden wie die Rückkehr des Wolfs nach Thüringen. Dabei ist das Mysterium des „bösen Wolfs“ längst überholt. Gut 100 Jahre nach seiner endgültigen Ausrottung in Deutschland haben wir jetzt wieder die Möglichkeit, den richtigen Umgang mit unserem neuen alten Nachbarn zu erlernen, ist doch der erste wieder dauerhaft in Thüringen ansässige Wolf auf dem Truppenübungsplatz Ohrdruf im Kreis Gotha ansässig.

Am kommenden Freitag, 30. Oktober, lädt daher der NABU-Kreisverband Gotha um 19.00 Uhr in Gotha in die Aula des Gymnasium Ernestinum (Bergallee 8) ein, um mehr über diesen faszinierenden Beutegreifer zu erfahren. Der Wolfsexperte des NABU Thüringen, Silvester Tamás aus Dornburg, referiert dann zu „Wölfe in Deutschland – Die Rückkehr nach Thüringen“. Der Eintritt ist frei.

 

MSB Kommunikation