Persönliche und telefonische Beratung für Berufsrückkehrer am 26. und 27. Mai

0
964
Die Agentur für Arbeit Erfurt führt Ende Mai zwei Aktionen für Berufsrückkehrer durch. Am Donnerstag, dem 26. Mai 2016, berät die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Evelin Gösel, zum „Wiedereinstieg in den Beruf nach Elternzeit“. Um 9:30 Uhr können sich Berufsrückkehrer im BiZ (Berufsinformationszentrum) der Agentur für Arbeit Erfurt, Max-Reger-Straße 1, über Einstiegsmöglichkeiten in den Arbeitsmarkt informieren.
 
Am Freitag, dem 27. Mai, können sich Menschen, die nicht arbeitsuchend gemeldet sind, jedoch bei einem passenden Arbeitsangebot arbeiten würden, von 8:30 bis 12:30 Uhr unter der Telefonnummer 0361 302 1199, zum (Wieder-) Einstieg in den Arbeitsmarkt beraten lassen. Eine Vermittlerin des Projektes „Aktivierung der Potenziale aus der stillen Reserve für den Arbeitsmarkt“ steht für individuelle telefonische Beratungen zur Verfügung.
„Die Rückkehr ins Berufsleben nach einer Familienauszeit erfordert gründliche Vorbereitung, gute Organisation und umfassende Informationen. Zwar sind die Chancen auf dem Arbeitsmarkt für qualifizierte Berufsrückkehrerinnen gut, doch leider fällt es einigen Frauen schwer, sich und ihre Stärken zu präsentieren“, sagt Evelin Gösel. Spezielle Bewerbungsstrategien helfen beim Wiedereinstieg. Die Arbeitsagentur bietet mit den Veranstaltungen Orientierung und Beratung und gibt Informationen, die  den beruflichen Wiedereinstieg erleichtern, so zur vermittlerischen Unterstützung, zur allgemeinen Arbeitsmarktsituation, zu Bewerbungsstrategien, Weiterbildung, Fördermöglichkeiten und Fragen des Familienmanagements.
H&H Makler