Zu Gast: das Erfurter Akkordeonorchester Robert Flache

0
957

Am kommenden Samstag, 6. Juni 2015, ab 15 Uhr spielt das Erfurter Akkordeonorchester Robert Flache im Friedrich-Buschman-Musikpavillon im Kurpark auf.

Das Orchester wurde im Jahr 1933 in Erfurt von Robert Flache als Handharmonikaorchester gegründet. Der im Jahr 1995 gegründete Verein trägt deshalb seinen Namen. Hauptanliegen des 18-köpfigen Orchesters, das in diesem Jahr bereits auf 82 Jahre Orchestertradition zurückblickt, ist es, Originalkompositionen für Akkordeonorchester, aber auch Bearbeitungen einschlägiger Unterhaltungsmusik in ihrer Vielfalt bei Konzerten publikumswirksam darzubieten. Es wird in traditioneller Besetzung, d. h. erste bis vierte Stimme Akkordeon, Bass und elektronisches Tasteninstrument gespielt, was eine breite Klangvielfalt ermöglicht und somit die Klangfarben moderner Akkordeons voll zur Entfaltung bringt. Seit einigen Jahren wird der Gesamtklang durch ein Schlagzeug rhythmisch bereichert.

Wir laden alle ein, sich einem bunten Musikreigen aus beliebten Melodien zu erfreuen.
Die musikalische Leitung hat seit 1998 Harald Benkert, der auch das Programm zusammengestellt hat. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage www.erfurter-akkordeonorchester.de
Eines steht fest, dieses Konzert steht unter dem Motto: „Die Mischung macht’s“

Eintritt frei.

Nähere Informationen unter www.friedrichroda.de und im Kuramt unter 03623 33200

Fliesenstudio Arnold