Zum 20. Mal findet das Ekhof-Festival statt

0
407

Am 1. Juli 2016 startete das 20. Ekhof-Festival in Gotha mit der Premiere von Molières Ballettkomödie „Der Bürger als Edelmann“ in der Inszenierung des Ensemble Panaches. Zwei Monate lang wird das historische Theater mit seiner barocken Bühnenmaschinerie an den Wochenenden bespielt werden. Das Programm bietet neben dem „Bürger als Edelmann“ an den Freitag- und Samstagabenden mehrere Sonntagsvorstellungen mit einigen Konzertleckerbissen.

 

Wie üblich ist auch das diesjährige Hauptbühnenstück eng mit dem Jahresthema der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha verknüpft: 2016 ist hier das Jahr von Ernst, Victoria und Co. – es ist das Jahr der Ernestiner. Noch bis zum 28. August läuft die Thüringer Landesausstellung „Die Ernestiner. Eine Dynastie prägt Europa“ in Weimar und Gotha. Gesellschaftlicher Aufstieg durch Heirat lautet auch hier die Devise: So wie die Ernestiner nach Einfluss streben, so lechzt auch Molières Hauptfigur nach Bedeutung und reckt sich nach einem höheren Rang. Da allerdings waren die Ernestiner wesentlich erfolgreicher als der arme Tölpel Monsieur Jourdain, dem gerade mal der Spaßtitel „Mamamouchi“ verliehen wird, während Albert von Sachsen-Coburg und Gotha dann doch noch Victoria heiratet, die Königin von Großbritannien und Irland.

 

Neben der Ballettkomödie, die erstmal 1670 auf Schloss Chambord vor dem Sonnenkönig Ludwig XIV. aufgeführt wurde, stehen auch mehrere Konzerte auf dem Programm: das Bläserensemble der Thüringen Philharmonie Gotha, das Spohr-Quartett, Les Matelots (Leipzig/Dresden), das Concert Royal (Köln) sowie Susanne und Maximilian Ehrhardt (Berlin) haben Stücke erarbeitet, die sich thematisch wunderbar in den barocken Rahmen einfügen, in dem sie präsentiert werden. Seinen fulminanten Abschluss wird das 20. Ekhof-Festival auch in diesem Jahr mit dem Barockfest am 27. und 28. August 2016 finden.

 

Die Vorstellungen des „Bürger als Edelmann“ sind bereits ausverkauft. Viele hatten sich ihr Ticket bereits Anfang November, zum Start des Kartenvorverkaufs, gesichert. Für einige der Konzerte am Sonntag sind noch Restkarten erhältlich. Diese können über www.ticketshop-thueringen.de gebucht oder bei der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha (Tel. 03621 / 8234-0) erworben werden.

Mehr Informationen im beigefügten PDF sowie unter www.ekhof-festival.de. Bereits Ende Juli werden wir das Programm für das kommende Festival 2017 vorstellen, dessen Vorverkauf am 1. November 2016 beginnt.

 

 

(Beitragsbild: Impressionen aus dem „Bürger als Edelmann“ in der Inszenierung von Carola Moritz mit dem Ensemble Panaches (Generalprobe). Foto: Lutz Ebhardt, Stiftung Schloss Friedenstein Gotha)

The Londoner - Gotha