Fahren ohne Fahrerlaubnis / Mit Straßenbahn kollidiert – die Polizeiberichte

0
497
Bild: Franz P. Sauerteig / Pixabay

Landkreis (red/ots, 18. August , Stand 15.45 Uhr)

Ohne Fahrerlaubnis

Gotha. Ein 23-jähriger Fahrer eines Seat wurde gestern im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Weimarer Straße kontrolliert. Wie sich herausstellte, war der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und ein entsprechendes Verfahren eingeleitet. (jd)

Nicht mehr fahrbereit

Ibenhain. Ein 57-jähriger Fahrer eines Mercedes wollte heute Morgen von einer Grundstückseinfahrt auf die Verlängerte Goethestraße auffahren. Offenbar bemerkte der Mann die dort befindliche Straßenbahn nicht, sodass diese frontal mit der rechten Fahrzeugseite des Mercedes kollidierte. Aufgrund des Zusammenstoßes war der Mercedes nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Gesamtschaden beträgt ungefähr 12.000 Euro, Personen verletzten sich nicht. (jd)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT