Gothaer Statistik: Wissenswerte Zahlen aus 2017

0
406

Im statistischen Quartalsbericht IV/2017 der Statistikstelle der Stadtverwaltung Gotha sind wie immer die wichtigsten Informationen zu den Schwerpunkten Bevölkerung, Arbeitsmarkt und Erwerbstätigkeit, Bauen und Wohnen, Soziales, Verkehr, Freizeit und Bildung, Finanzen, Gewerbe, Tourismus und Feuerwehr zu finden. Einige interessante Zahlen seien hier genannt unter dem Hinweis des Vorbehalts der Veröffentlichung durch das Thüringer Landesamt für Statistik.

Die Gesamtbevölkerung der Stadt Gotha nimmt erfreulicherweise mit dem Jahr 2017 wieder zu, so sind generell stetig mehr Zuzüge als Wegzüge zu registrieren, was der Bevölkerungsstand zum Jahresende 2017 von 45.928 Bürgerinnen und Bürgern beweist.
Im Bereich Arbeitsmarkt können dem Bericht weitere positive Erkenntnisse dem Bericht entnommen werden. So verringerte sich die Zahl der Arbeitslosen kontinuierlich im Laufe des Jahres 2017 von 2.325 im I. Quartal auf 1.866 im IV. Quartal.

Touristisch betrachtet geht es statistisch gesehen auch „bergauf“. Das etwas schwache Jahr 2016, die Übernachtungen und Gästeanzahlen in Gotha betreffend, konnte 2017 wieder Aufschwung erfahren. Mit 77.400 Übernachtungen und 163.800 Gästeankünften erreicht die Stadt Gotha als Tourismusziel außerdem das höchste Ergebnis der letzten 10 Jahre.

Diese und viele weitere Details sind im gerade veröffentlichten Quartalsbericht IV/2017 zu finden, welcher im Internet auf der Seite der Stadtverwaltung Gotha und in der Statistikstelle der Stadt Gotha verfügbar ist.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT