Kinderuni: Ronja Räubertochter

0
279

Die Museumslöwen laden herzlich zur dritten Vorlesung ihrer Kinderuni in die Stadtbibliothek Gotha ein, bei der es dieses Mal darum geht, wie man Worte in Musik umwandelt. Referent Prof. Jörn Arnecke möchte am kommenden Samstag (10.3., 11 Uhr) seine jungen Zuhörer mit in die Welt der Musiktheorie nehmen. Er hat „Ronja Räubertochter“ als Familienoper komponiert und weiß genau, wie Räuber singen müssen, damit man beim Zuhören Gänsehaut bekommt. Kinderuni-Hörsaal ist der Hanns-Cibulka-Saal in der Gothaer Stadtbibliothek Heinrich Heine (Friedrichstraße 2-4).

Arnecke hat Komposition und Musiktheorie studiert und arbeitet seit 2009 als Professor für Musiktheorie und Gehörbildung an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar. Dort leitet er das Zentrum für Musiktheorie. In seiner Vorlesung am Samstag, 10. März, um 11 Uhr, zeigt er, dass Theorie auch spannend sein kann. Schritt für Schritt zeichnet er den Weg nach, von Astrid Lindgrens Roman über erste musikalische Ideen bis hin zur Aufführung. Zu sehen sind Bilder aus den Inszenierungen des Stückes an der Deutschen Oper am Rhein und am Opernhaus Zürich.

Herzlich eingeladen sind alle Kinder zwischen acht und zwölf Jahren. Der Eintritt kostet einen Euro. Alle Teilnehmer erhalten ihren eigenen Studentenausweis und für jede besuchte Vorlesung einen Löwen-Stempel.
Eltern und Großeltern sind in der Kindervorlesung nicht zugelassen und können in dieser Zeit ein paar Wege erledigen, in der Bibliothek schmökern oder Kaffee trinken.

Der nächste Kinderuni-Termin zum Vormerken:

5. Mai 2018, 11 Uhr
Oberarzt Axel Pleßmann
Leiter Zentrale Notaufnahme (ZNA) des DRK-Krankenhauses Sömmerda und Gesamtleitung ZNA der DRK-Krankenhäuser Thüringen
Nils Türpitz
Arzt in Weiterbildung und Mitglied der Museumslöwen, Sömmerda
„Was passiert, wenn der Rettungswagen kommt?“

Der Verein „Museumslöwen – Gemeinschaft zur Förderung des Museums der Natur Gotha e.V.“ hat es sich zur Aufgabe gesetzt, das Museum der Natur in Gotha zu fördern.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT