Naturwissenschaftler, Politiker und Vorleser

0
496

Am 17. November ist es wieder soweit. Zum Bundesweiten Vorlesetag werden wieder Lesepaten in Kindergärten und Schulen die Freude am Lesen vermitteln. Auch Dr. Werner Pidde ist selbstverständlich wieder mit dabei: „Als sechsfacher Großvater bin ich natürlich ein gefragter Vorleser. Und als Naturwissenschaftler, Lehrer und Politiker liegt mir die Bildung besonders am Herzen. Lesen ist und bleibt der beste Weg, sich Wissen anzueignen.“ In diesem Jahr wird er die Kita „Kleine Rasselbande“ in Ohrdruf besuchen und in der Turnhalle allen Schulanfängern des kommenden Jahres eine Vorlesestunde schenken.

2017 fiel die Buchauswahl besonders leicht. „Der verrückte Erfinderschuppen: Der Limonaden-Sprudler“, von Lena Hach und Daniela Kulot. Frech, spannend und erfrischend wird in kurzen Kapiteln die turbulente Geschichte von Fred, Tilda und Walter erzählt, die Erfinder werden wollen. Und da man als Kind nicht nur Wasser trinken kann, erfinden sie den Limonaden-Sprudler. Pidde ist sich sicher, die kleinen Zuhörer mit den fantasievollen und witzigen Kapiteln zu begeistern.

Jeder darf übrigens einer der über 100.000 Vorleserinnen und Vorleser sein und so gemeinsam über zwei Millionen kleine und große Zuhörer glücklich machen. Eine Anmeldung unter www.vorlesetag.de ist immer noch möglich.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT