Neue Orgelpfeifen für Schlosskirche von Schloss Friedenstein Gotha

0
1314
Abbildungsnachweis: Sandra Seeber, Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten

Gotha: Die 2016 mit großzügigen Spenden restaurierte Orgel hat seit dieser Woche neue Orgelpfeifen. Darüber informierte die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten.

Die ursprünglichen waren im Ersten Weltkrieg zum großen Teil eingeschmolzen
und durch Zinkattrappen ersetzt worden. Die einstige ästhetische
Wirkung war damit erheblich beeinträchtigt.
Mit einer Spendenaktion konnten die 45 unterschiedlich großen Zinnpfeifen
wieder hergestellt werden. 9000 Euro wurden dafür aufgewendet.
Die Orgel wurde 1856 von der Orgelbauerdynastie Knauf aus Großtabarz
gebaut, das barocke Gehäuse stammt aus dem Jahr 1692. Damals war eine
neue Orgel eingebaut worden, die Mitte des 19. Jahrhunderts ersetzt wurde.

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT