NABU ehrt morgen schwalbenfreundliche Petrirodaer

0
368

Schwalbensaison in Thüringen startet: Zum Auftakt der Schwalbensaison im Freistaat verleiht der NABU Thüringen eine Plakette für schwalbenfreundliches Häuser an eine Familie in Petriroda

Erfurt/Petriroda (red/NABU, 8. Mai). In den letzten Tagen sind zahlreiche Rauch- und Mehlschwalben aus ihren Winterquartieren südlich der Sahara in ihre Brutgebiete nach Thüringen zurückgekehrt. Pünktlich zur Ankunft der Sommerboten verleiht morgen (9. Mai, 10 Uhr) der NABU Thüringen, als Auftakt für die kommende Schwalbensaison, eine Plakette für schwalbenfreundliche Häuser an die Familie Huessel in Petriroda.

An dem Haus der Familie Huessel bauen schon seit etlichen Jahren Mehlschwalben ihre Nester. Um die wendigen Luftakrobaten noch weiter zu unterstützen, wurden künstliche Nisthilfen an der Fassade angebracht. Durch diese Hilfsmaßnahme ist mittlerweile schon eine kleine Kolonie mit bis zu zwölf Schwalbenfamilien entstanden.

Mit der Verleihung der Plakette möchte sich der NABU bei Familie Huessel für ihr Engagement im Schwalbenschutz bedanken. In den letzten Jahren hat der NABU etwa 2.000 Plaketten in Thüringen verliehen.

Nähere Informationen zum Projekt „Schwalben willkommen!“ hier!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT