Zeit zum Träumen: 90 Millionen Euro-Jackpot ist noch zu haben

0
517

Der 90 Millionen Euro-Jackpot ist weiterhin zu haben: Seit inzwischen neun Ziehungen ist die höchste Gewinnklasse von Eurojackpot nicht geknackt worden. Aber aller guten Dinge sind bekanntlich drei: Vielleicht klappt es daher am kommenden Freitag (17. April) – dann enthält die Gewinnklasse 1 dreimal hintereinander 90 Millionen Euro. 

Bei der Ziehung am gestrigen Freitagabend (10. April) wurden aber immerhin vier Spielteilnehmer zu Multi-Millionären. Sie haben ihre Tipps in Brandenburg, Hessen, Finnland und der Slowakei abgegeben und erhalten in der Gewinnklasse 2 jeweils 5.202.243,10 Euro, da sie von sieben notwendigen Gewinnzahlen sechs richtig hatten. Die Gewinnzahlen der Ziehung lauten: 2-7-8-43-50 mit den beiden Eurozahlen 2 und 3 (Angaben ohne Gewähr).

Für die kommende Ziehung ist nicht nur die Gewinnklasse 1 mit 90 Millionen prall gefüllt, auch in der Gewinnklasse 2 geht es schon wieder um etwa 20 Millionen Euro. Während in der Gewinnklasse 1 die Chance auf den Treffer bei 1:95 Millionen liegt, beträgt die Gewinnchance im zweiten Gewinnrang rund 1:6 Millionen.

Für die Ziehung am nächsten Freitag (17. April) können Kunden unter www.eurojackpot.de oder www.lotto-thueringen.de mitspielen sowie ihren Tipp in allen geöffneten Lotto-Annahmestellen in Thüringen abgeben.

Das Gothaer Lokalfernsehen Oscar am Freitag-TV überträgt die Eurojackpot-Ziehung am nächsten Freitag live um 21.00 Uhr.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT