Zeugensuche nach Sachbeschädigung an Kfz

0
918
Die Landespolizeiinspektion Gotha. Foto: Rainer Aschenbrenner

Landkreis (red/ots, 31. August , Stand 17 Uhr)

Sachbeschädigung an Kfz – Zeugensuche

Gotha. Ein bislang Unbekannter beschädigte gestern Abend, gegen 19.40 Uhr, einen in der Oststraße geparkten Mazda. Der Schaden in Höhe von ungefähr 500 Euro wurde offenbar durch Fußtritte herbeigeführt. Zeugen zum Sachverhalt werden gebeten sich mit der Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0227673/2023) in Verbindung zu setzen. (jd)

weitere Meldungen des Tages:

Aufgefahren

Gotha. Eine 57-jährige Fahrerin eines Audi und ein 53-jähriger Fahrer eines VW befuhren in genannter Reihenfolge die Leinastraße von Richtung Mairichstraße in Richtung Uelleber Straße. Die 57-Jährige musste verkehrsbedingt an einer dort befindlichen Ampel anhalten, dies bemerkte der 53 Jahre alte Mann offenbar zu spät und fuhr auf den Audi auf. Dabei wurde die 57 Jahre alte Frau leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden in noch unbekannter Höhe. (jd)

Alkoholisiert

Gotha. Ein 40-jähriger Fahrer eines VW befuhr in den späten Abendstunden des gestrigen Tages die Spohrstraße und bog in die Bachstraße ein. Hierbei kollidierte der Mann mit dem geparkten Opel einer 68-Jährigen. Dadurch entstand Sachschaden in Höhe von ungefähr 2.500 Euro. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei dem 40-Jährigen ergab einen Wert von rund 2,5 Promille. Zum Zwecke der Beweiserhebung wurde eine Blutentnahme angeordnet und ein entsprechendes Verfahren gegen den Mann eingeleitet. (jd)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT