Aus dem aktuellen Polizeibericht

0
334
Sich mit Alkohol oder Drogen im Blut ans Steuer eines Autos zu setzen, ist keine gute Idee. Foto: energepic.com/Pexels

Landkreis (red/ots, 17. Januar, Stand 16.30 Uhr).

Betrunken am Steuer
Gotha. Polizisten stoppten heute gegen 03.20 Uhr einen Audi in der Ohrdrufer Straße. Am Steuer saß ein 25-Jähriger, der deutlich über den Durst getrunken hatte.
Ein Test ergab ca. 1.6 Promille.
Es folgte die Blutentnahme und die Einleitung eines Strafverfahrens.

Zwei Pkw beschmiert
Tambach-Dietharz. Vermutlich in der Nacht zum Sonntag wurden in der Högstraße ein Fiat und ein Suzuki auf der Beifahrerseite mit Farbe beschmiert.
Der Schaden beträgt ca. 1.000 Euro.
Die Polizei Gotha ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 03621 781124 und der Bezugsnummer 22018397 zu melden.

Grabsteine demoliert
Gotha. Der Polizei in Gotha wurde heute von einem Bestattungsinstitut in der Langensalzaer Straße eine Sachbeschädigung gemeldet. Offenbar haben zwischen dem 14. Januar, 16 Uhr, und heute 7 Uhr Unbekannte gegen einen ausgestellten Grabstein getreten, der deshalb umkippte und so zwei weitere Grabsteine beschädigte.
Es entstand Sachschaden von ca. 2.500 Euro.
Hinweise zum Sachverhalt nimmt die Polizei Gotha unter 03621 781124 und der Bezugsnummer 0012857/2022 entgegen.

Ladendieb erwischt
Ohrdruf. Heute gegen 11.55 Uhr wurde der Polizei ein Ladendiebstahl in der Marktstraße gemeldet. Als Polizeibeamte nach dem Täter fahndeten und einen Mann ansprachen, rannte der unvermittelt weg.
Die Beamten hatten bessere Kondition als er und stellten den 32-jährigen Tatverdächtigen. Entsprechende Verfahren wurden eingeleitet.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT