Polizeibericht für den 24. Februar 2022

0
1620
Symbolbild: 4711018/Pixabay

Landkreis (red/ots, 24. Februar, 18.30 Uhr)

Haftbefehl vollstreckt
Luisenthal. Gestern gegen 15.30 Uhr nahm die Polizei einen 32-Jährigen fest, der mit Haftbefehl gesucht worden war.
Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Einen echt „schweren Jungen“ erwischt
Ohrdruf. Am 15. Februar kontrollierten Polizisten am Marktplatz einen amtsbekannten 45-Jährigen, der mit einem Pedelec unterwegs war.
Dabei stellten sie fest, dass Rahmennummer des Rades abgeschliffen war.
Bei der sich anschließenden Hausdurchsuchung wurden zwei weitere Pedelecs sowie mehrere zerschnittene Pedelec-Rahmen gefunden.
Eine Prüfung der Räder und Rahmen ergab, dass sie allesamt Diebstählen der jüngeren Vergangenheit zuzuordnen werden konnten.
Das Beutegut wurde sichergestellt.
Zudem fanden sich in einer Tasche des Mannes mehrere Blanco-Impfausweise, ein Datumsstempel und ein Firmenstempel eines Corona-Testzentrums.
Auch diese Gegenstände konnten einer Tat zugeordnet werden und wurden beschlagnahmt. Gegen den 45-jährigen Tatverdächtigen wurden mehrere Verfahren eingeleitet.

Mit einem Ast einen Schlag verpasst
Gotha. An der „Schönen Aussicht“ gerieten gestern gegen 16.40 Uhr zwei Männer aneinander. Zunächst blieb es bei verbalen Attacken. Dann schlug der 26-Jährige mit einem Ast auf den 31 Jahre alten Kontrahenten ein.
Zwar wurde niemand verletzt, dennoch wurde ein entsprechendes Verfahren eingeleitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT