Aus dem Polizeibericht vom 15. Dezember

0
306
Ein Lappen auf einem heißem Herd war die Ursache. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Foto: Congerdesig/Pixabay

Landkreis (red/ots, 15. Dezember, Stand 17 Uhr)

Lagerhalle verwüstet
Ohrdruf. In eine Lagerhalle in der Ringstraße wurde eingebrochen, das Innere verwüstet und u. a. eine Staplerameise beschädigt.
Ob weitere Beute gemacht wurde, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.
Der Sachschaden beträgt ca. 3.000 Euro.
Es werden Zeugen gesucht, die Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem beschriebenen Sachverhalt gemacht haben (Tel. 03621-781124 und die Bezugsnummer 0292555/2021).

Brandstiftung im Ärztehaus
Gotha. Gestern Nachmittag gegen 16.45 Uhr wurde die Polizei informiert, dass es in einem Ärztehaus in der Bertha-Schneyer-Straße brennt.
Als Beamten am Einsatzort ankamen, war die Feuerwahr bereits da.
Glücklicherweise konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Im Kellerbereich hatte ein Lappen angefangen zu qualmen, da er auf einem eingeschalteten Herd lag. Ein offenes Feuer entwickelte sich nicht.
Wegen des Rauchs verletzten sich fünf Personen, sie kamen ins Krankenhaus.
Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT