Aus den Meldungen der Gothaer Polizei

0
282
Prügelei im Linienbus. Symbolbild: NEOSiAM 2021/Pexels

Landkreis (red/ots, 2. Oktober, Stand 13.30 Uhr).

Rangelei im Bus
Gotha. Gestern kam es gegen 17.15 Uhr in einem Linienbus in Gotha in der Erfurter Landstraße zu einem Streit. Nach gegenwärtigen Erkenntnissen spitzte sich das Wortgefecht derart zu, dass es letztlich zur körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 30-Jährigen und einem 33-Jährigen kam.
Der 33 Jahre alte Mann musste im Krankenhaus behandelt werden. Er war zum Tatzeitpunkt offenbar erheblich alkoholisiert.
Den Täter erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Körperverletzung.

Bekifft am Steuer
Gotha. Polizisten kontrollierten gestern An der Wolfgangwiese einen 37 Jahre alten Fahrer eines Citroën. Er stand unter Drogeneinfluss, wie ein Test erwies.
Es folgte die Blutentnahme im Krankenhaus und die Einleitung eines Verfahrens nach dem Straßenverkehrsgesetz.

Polizei war schneller als erwartet
Neudietendorf. Ein 71-Jähriger alter Mann staunte Donnerstag nicht schlecht, als die Polizei vor seiner Tür stand. Sie hatten sein Moped dabei, dessen Diebstahl er zwar schon bemerkt, aber noch nicht angezeigt hatte.
Ein Zeuge hatte die Polizei zuvor über ein liegendes Moped am Waldrand zwischen Neudietendorf und Apfelstädt informiert.
Die Beamten stellten das Fahrzeug sicher und übergaben es letztlich dem Eigentümer.
Gestohlen wurde das Kleinkraftrad der Marke Nova zwischen dem 28. September, gegen 19 Uhr, und dem 29. September, gegen 19 Uhr, vom Parkplatz am „Flurzaun“.
Die Polizei sucht Zeugen des Diebstahls und nimmt Hinweise unter 03621 781124 und der Bezugsnummer 0227749/2021.

Steinewerfer gesucht
Waltershausen. Vom 29. September, gegen 17 Uhr und Donnerstag, gegen 7.45 Uhr; wurde die Eingangstür einer Firma in der Lauchaer Höhe beschädigt.
Der oder die Täter verwendeten dazu offenbar Steine.
Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.
Die Polizei sucht Zeugen und nimmt Hinweise unter 03621 781124 und der Bezugsnummer 0227396/2021 entgegen.

Vom Korn zum Brot e. V.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT