Über den Rennsteig in Schlangenlinien

0
650
Die Landespolizeiinspektion Gotha. Foto: Rainer Aschenbrenner

Landkreis (red/ots, 18. Juni, Stand 16.45 Uhr).

Kleinlaster „schlängelte“ sich von Trusetal bis Bad Tabarz übern Rennsteig
L 1024 Trusetal – Brotterode – Bad Tabarz. Am Freitag zwischen 13.30 Uhr und 14.30 Uhr fuhr ein orangefarbener Kleinlastkraftwagen mit Rollcontaineraufbau, der einem Multicar ähnelte, auf der L 1024 von Trusetal über Brotterode und den Inselsberg nach Bad Tabarz.
Eine Frau verständigte die Polizei, dass das Fahrzeug erhebliche Schlangenlinien fuhr, zum Teil auch auf der Gegenfahrbahn unterwegs war und dadurch mehrere Verkehrsteilnehmer gefährdet hatte.
Polizisten stoppten das Fahrzeug in Bad Tabarz und kontrollierten es.
Der 78-jährige Fahrer beteuerte, lediglich Schlaglöchern ausgewichen zu sein und niemanden gefährdet zu haben.
Die Polizei sucht nun Zeugen bzw. Verkehrsteilnehmern, die dem Fahrzeug ausweichen und abbremsen mussten, um eine Kollision zu vermeiden.
Sie werden gebeten, sich unter 03621 781124 beim Inspektionsdienst der Polizei Gotha unter der Bezugsnummer 0155655/2023 zu melden.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT