Sehenswert: „Trump, meine amerikanische Familie und ich“

0
385
Screenshot: OaF

Das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) hat Ingo Zamperoni interviewt. Der Deutsch-Italiener verbrachte schon als Student prägende Jahre in den USA, lernte dabei seine Frau kennen und berichtete später als US-Korrespondent über die Amerikaner.
Jetzt war er wieder dort und hat eine Reportage produziert, die morgen Abend im Anschluss an die „Tagesschau“ gesendet wird und jetzt schon online anzuschauen ist (Video in der Mediathek).

Im Interview spricht der Tagesthemen-Moderator über die US-Wahl, ein zerrissenes Land und seine gespaltene Familie: „Es ist kein Unfall gewesen, dass Trump gewählt wurde. Ich wünsche Amerika, dass es eine klare Entscheidung bekommt und es keine Hängepartie geben wird.“
weiterlesen…

 

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT