Baustellen auf Thüringer Autobahnen

0
232
Bauarbeiten auf der Autobahn A 4 bei Gera bis 2023. Foto: Heorhii Heorhiichuk/Pexels

Halle/Gotha (red/mm, 3. Mai). Ab Mittwoch (5. Mai) wird auf der A 4 die Ausfahrt der Anschlussstelle Gotha Richtung Frankfurt/Main für Instandsetzungsarbeiten zwischen 8 Uhr bis 15 Uhr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle Gotha-Boxberg. Das teilte Tino Möhring, der Pressesprecher der Autobahn GmbH des Bundes der Niederlassung Ost mit Sitz in Halle, mit.

Ab heute und bis 19. Mai wird auf der A 38 zwischen den Anschlussstellen Arenshausen und Heilbad Heiligenstadt (Bereich Bebertalbrücke) in Fahrtrichtung Leipzig gebaut. Der Verkehr wird einstreifig an der Baustelle vorbeigeführt.

Ebenfalls ab heute A 71 und bis Donnerstag (6. Mai) werden an der Anschlussstelle Meiningen-Nord auf beiden Richtungsfahrbahnen Instandsetzungs- und Sanierungsarbeiten durchgeführt. Dazu wird die Ausfahrt auf der Richtungsfahrbahn Schweinfurt am 3. und 4. Mai gesperrt, die Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle Meiningen-Süd.
Am 5. Mai wird die Auffahrt in Richtung Schweinfurt gesperrt, die Umleitung erfolgt über die benachbarten Anschlussstellen.
Am 6. Mai wiederum werden an der Ein- und Ausfahrt der Richtungsfahrbahn Sangerhausen Instandsetzungsarbeiten durchgeführt, der Verkehr wird hierbei an den Baubereichen vorbeigeleitet.
Am 5. Mai ist auf der Richtungsfahrbahn Schweinfurt die Ausfahrt der Anschlussstelle Meiningen-Nord aufgrund von Sanierungsarbeiten zwischen 7 Uhr und 17 Uhr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle Meiningen-Süd.
Ebenfalls ab 5. Mai werden auf der Richtungsfahrbahn Schweinfurt an der Anschlussstelle Kölleda von 9 Uhr bis 13 Uhr die für die Schwerlasttransporte zum Windpark Herrengosserstedt demontierten Schutzplanken wieder montiert. Dazu wird die Ausfahrt gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle Sömmerda-Ost.

Vom Korn zum Brot e. V.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT