Karneval: GKG sagt 52. Saison endgültig ab

0
351
Der Verein Gothaer Karnevalsgemeinschaft 1969 e. V. am 6. Februar 2020 in der Gothaer Stadthalle. Foto: Jacob Schröter

Gotha (red, 24. November). Konstantin Strench hat sich per Mail an „Oscar am Freitag“ gewandet. Der Präsident der Gothaer Karnevalsgemeinschaft 1969 e. V. (GKG) teilte im Namen des Vorstands nun offiziell mit, dass die 52. Saison 2020/2021 „unter Berücksichtigung aller Gesichtspunkte des karnevalistischen Brauchtums offiziell abgesagt“ sei.

Weiter schreibt Strench:
„Die dynamische Lage in der Corona Pandemie beeinträchtigt für uns als Veranstalter die Vorbereitung und Durchführung einer Karnevals-Saison massiv. Die Gesundheit unserer Mitglieder, Gäste und Freunde liegt uns sehr am Herzen. Die aktiven Mitglieder sehen sich wie der Vorstand dieser Verant- wortung gegenüber. Wir werden somit keine öffentlichen Veranstaltungen im Rahmen des Sitzungs- Karnevals im Innenbereich durchführen. Die 52. Saison wird als passiv gesetzt – die Saisonzahl ,52.‘ bleibt für das Jahr 2020/2021 bestehend.“

Als Teil der großen karnevalistischen Gemeinschaft behalten sich allerdings die „Gothschen Karnevalisten“ vor, im Rahmen der Möglichkeiten auch während der 5. Jahreszeit unser Brauchtum hervorzuheben.

Dies werde unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Vorgaben nur im Außenbereich unter freiem Himmel möglich sein, aber auch nur in Verbindung aktuell geltender Allgemeinverfügung des Landkreises Gotha.

Strench weiter: „Auf unserer Homepage und in den sozialen Medien laden wir darüber hinaus Alle Interessierten ein, Karneval digital zu erleben. Verständnis und Respekt in diesen Zeiten – optimistisch blicken wir karnevalistisch mit Ihnen und Allen in die nahe Zukunft. Auf eine weitere gute Zusammenarbeit!“

 

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT