Vermittlung von Praktika und freien Lehrstellen – berufliche Zukunft sichern  

0
140
Foto: privat

Landkreis (red, 15. Juli). In zwei Wochen beginnen die Sommerferien. Für die Schülerinnen und Schüler war dieses Schuljahr mit besonderen Herausforderungen verbunden. „Gerade die Berufsorientierung und –findung war deutlich erschwert. Praktika, Messen und persönliche Beratungen konnten kaum stattfinden. Daher wollen wir die Jugendlichen in der letzten Ferienwoche mit einer besonderen Aktion unterstützen, indem wir freie Ausbildungs- und Praktikumsplätze vermitteln“, sagt Johannes Langenkamp, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Gotha.

Schülerinnen und Schüler, die in den Sommerferien ein Praktikum absolvieren wollen, stehen die Berufsberater der Agentur für Arbeit am 21. und 22. Juli in der Zeit von 10 Uhr bis 16 Uhr telefonisch zur Verfügung. Unter der Hotline 03621 421400 erfahren Jugendliche, wo es freie Praktikumsplätze und Lehrstellen gibt.

„Der gemeinsame Arbeitgeber-Service hat von über 100 Unternehmen im Landkreis Gotha und im Unstrut-Hainich-Kreis Praktikumsplätze in den Sommerferien eingeworben. Ich bin froh und dankbar, dass die Unternehmen der Region die jungen Menschen so unterstützen und bei der Berufsorientierung begleiten“, betont Johannes Langenkamp.

Firmen, die auch Praktika oder freie Ausbildungsplätze haben und diese noch nicht der Agentur für Arbeit gemeldet haben, wenden sich an ihre persönlichen Ansprechpartner im gemeinsamen Arbeitgeber-Service oder nutzen die kostenlose Hotline 0800 4 5555 20.

„Unser Ziel ist es, möglichst vielen Jugendlichen ein betriebliches Praktikum ermöglichen zu können. So gewinnen sie einen praktischen Einblick in den Berufsballtag ihres Wunschberufes. Gleichzeitig haben sie den Kontakt zu einem Ausbildungsbetrieb. Oft rekrutieren Firmen aus ehemaligen Praktikanten ihre künftigen Auszubildenden“, sagte Johannes Langenkamp.

H&H Makler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT