„Tierpark-Geschichten“ (6): …wo es derzeit kuschelig warm ist

0
1004

Gotha (red/tr/ra, 1. März). In Gothas Tierpark wird gefühlt an allen Ecken und Enden gebaut.
Auch im Terrarien- und Aquarienhaus um hat sich einiges geändert bzw. wird sich noch ändern.
Trotzdem ist das Haus seit kurzem wieder offen – und damit wohl aktuell der wärmste Ort, an dem sich große wie kleine Frostbeulen aufwärmen können.
Dabei lassen sich dann wunderbar der Kaiman, die Kraushaar-Vogelspinne, ein Rudel Wanderheuschrecke, den Leopardgecko, die Berberskinke, die Milchschlange, die Kornnatter und verschiedene Schildkrötenarten beobachten.
„Oscar am Freitag“-TV war für Sie vor Ort:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT