Truck mit Weihnachtsspenden auf dem Weg

1
592

Gotha (red/tri/ra, 9. Dezember). Wuselnde Geschäftigkeit heute auf dem Gelände der Gothaer Feuerwehr in der Oststraße: Dort hatte der Ukraine-Freunde Gotha e. V. einen Großteil der Spenden für seine aktuelle Weihnachts-Aktion mit Ziel Ukraine – wie schon öfter zuvor – in einer Garage einlagern können.

Heute nun kam ein Sattelzug, um zu laden. Der kam nicht leer vorgefahren: Auch in Düren (NRW) hatte man sich an der Spenden-Aktion beteiligt. Die ukrainische Spedition, die nun zum vierten Mal fährt, hat zudem ihren Sitz dort.

Groß war die Freude bei Ukraine-Freunde-Mitglied Mortimer von Rümker, dass nun auch zehn Notstromaggregate mit auf die Reise gehen.

Den Großteil beschaffte auf Anregung eines Gothaer Polizisten, der die Ukraine-Freunde kennt, das Innenministerium. Deshalb kam heute Staatssekretär Udo Götze nach Gotha. Die acht Aggregate gehörten der Polizei, waren länger schon außer Betrieb. Deren Instandsetzung hatte die Firma „Brandschutztechnik Müller“ aus Günthersleben kurzfristig übernommen.

Zwei weitere potenzielle Stromlieferanten kamen von Feuerwehren aus dem Landkreis. Dafür hatte sich Gunter Brand stark gemacht, der u. a. die große Feuerwehren-Kolonne im März in die Ukraine begleitete, die von der „Brandschutztechnik Müller“ organisiert worden war (wir berichteten).

Zudem startet Brand schon seit vielen Jahren immer wieder spektakuläre Hilfsaktionen – u. a. für die Hochwasseropfer im Ahrtal, bei der sich maßgeblich die „Helping Angels“ und das THW Gotha engagierten (wir berichteten).

Alle zehn Notstromaggregate sind instand gesetzt worden und dürften angesichts des nahenden Winters besonders willkommen sein.

Geladen wurde zudem anschließend in der Evangelischen Regelschule, wo vor allem die Weihnachtspäckchen auf ihren Abtransport warteten – dann geht es auf die fast 2.000 km lange Reise.

P. S.: Der Ukraine-Freunde Gotha e. V. sucht dringend eine Halle in Gotha oder dem Landkreis, die man dauerhaft nutzen darf, um einen zentralen Sammelort für Spenden einzurichten. Wer helfen kann oder jemanden kennt, der jemanden kennt… – der möge bitte Kontakt mit dem Verein aufnehmen…

Kontakte:
Dietrich Wohlfarth, Oberstraße 9, Gotha, 03621 26110 / 0163 3646891
Mortimer von Rümker, Warzaer Straße 24a, Gotha, 03621 404791 / 0171 645863

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT