Neuntklässler-Projekt: „Interview mit einer Gemeinde“

0
95

Gotha (red/mw, 5. Juli). Im November 2021 entwickelten 23 Schüler der 9. Klasse der Gemeinschaftsschule „Am Inselsberg“ mit der Projektleiterin des Friedrich-Bödecker-Kreises, Ellen Scherzer, dem ortsansässigen Schriftsteller Bernd Ritter und ihrer Lehrerin Iris Bauer 19 Erzählungen über den Ort zu dem Thema „Interview mit einer Gemeinde“.

Zustande kam dieses Projekt durch die Bibliothekarin Sandra Große, die den Kontakt zum Friedrich-Bödecker-Kreis herstellte. Der vermittelt deutschlandweit Kindern und Jugendlichen in Schreibwerkstätten die Freude an lebendigen Worten und Schrift.

Mit Schreibblock und Handy streiften die SchülerInnen durch die Straßen und erkundeten den Ort nach interessanten Stellen, die eine Geschichte erzählen. Wurden sie fündig, fotografierten sie sie und erstellten eine Geschichte dazu. Die Bilder allein sind schon eine bewegende Auseinandersetzung mit dem Platz. Mit der Erzählung erlangten die jungen Menschen eine Tiefe, die die Autoren und die Projektbegleiter gleichermaßen überraschte.

Die Ausstellung „Interview mit einer Gemeinde – Eine literarische Entdeckungsreise“ wird nun am 12. Juli um 11 Uhr im KUKUNA Bad Tabarz eröffnet. Dieses besondere Mixed-Media-Projekt und seine Darstellung in einer Ausstellung beitet Erstaunliches.

H&H Makler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT