15 t Stimmmzettel für Bundestagswahl

0
246

Erfurt/Gotha (red, 12. August). Die rund 1,7 Millionen Stimmzettel für die Bundestagswahl werden zurzeit gedruckt, vorgefalzt und sukzessive über die Kreiswahlleiter an die Gemeinden ausgeliefert. Das teilte der Landeswahlleiter Günter Krombholz mit.

Die Stimmzettel seien aufgrund der Einzelbewerber unterschiedlich lang. Reihe man alle für Thüringen gedruckten Stimmzettel aneinander, so würde sich eine Gesamtlänge von über 850 Kilometer ergeben. „Dies entspricht in etwa der Entfernung per Luftlinie von Erfurt nach Paris. Ein Stimmzettel wiegt durchschnittlich 9 Gramm. Das Gesamtgewicht aller Thüringer Stimmzettel beträgt demnach knapp 15 Tonnen,“ so Krombholz.

Auf dem Stimmzettel in Thüringen werden auf der rechten Seite (Zweitstimme – blaue Schrift) die 19 Parteien in der nachfolgenden Reihenfolge vertreten sein:
Auf der linken Seite (Erststimme – schwarze Schrift) sind die jeweiligen Wahlkreiskandidaten aufgeführt. In den Wahlkreisen treten insgesamt 88 Bewerber an.

Damit blinde und sehbehinderte Bürger den Stimmzettel ohne Hilfe in die taktilen Wahlschablonen einlegen können, wird die rechte obere Ecke bei allen Stimmzetteln abgeschnitten sein.

Weitere Informationen finden Sie im Internetangebot des Landeswahlleiters.

 

H&H Makler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT