Energieverbrauch der Industrie im bundesweiten Kreisvergleich

0
290
Bildschirmfoto: OaF

Erfurt (red/TLS, 12. Januar). Die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder haben erneut die interaktive Karte zum industriellen Energieverbrauch zur Verfügung gestellt. Sie gibt detaillierte Auskünfte zum Energieverbrauch der Industriebetriebe im bundes-
weiten Kreisvergleich.

Für die Landkreise bzw. kreisfreien Städte Deutschlands wird mit einem Kreis-Sektoren-Diagramm („Tortendiagramm“) der Energieverbrauch – energetische und nichtenergetische Nutzung von Energieträgern – detailliert nach den Energieträgern Kohlen, Erdgas, Heizöl, erneuerbare Energien, Strom, Wärme sowie sonstige Energieträger grafisch dargestellt. Nichtenergetische Nutzung liegt vor, wenn z. B. Energieträger als Rohstoffe für chemische Prozesse eingesetzt werden.

Wird für den Energieverbrauch eines Stadt- oder Landkreises kein Tortendiagramm gezeichnet bzw. werden weiße Sektoren angezeigt, unterliegt der Gesamtwert bzw. Teilwert der statistischen Geheimhaltung.

Befragt wurden für die Ergebnisse des Jahres 2020 1.687 Betriebe in Thüringen mit einem
Energieverbrauch von 62,2 Petajoule (PJ) (≈ 17.291,6 GWh)*, deutschlandweit rund 47.200 Betriebe des Verarbeitenden Gewerbes, des Bergbaus sowie der Gewinnung von Steinen und Erden mit einem Energieverbrauchsvolumen von 3.747,1 PJ.

* Ein Vier-Personen-Haushalt verbraucht im Jahr ca. 4.000 KWh = 4 MWh = 0,004 GWh.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT