Alexander Blume kommt nach Friedrichroda

0
1201

Übermorgen, am 29. April 2011, 19.00 Uhr findet das letzte Konzert „Unter Tage“ vor der Sommerpause statt. Zu Gast in der Marienglashöhle Friedrichroda ist Alexander Blume mit einem Jazzkonzert.

Er ist ein deutscher Boogie-Woggie-, Blues- und Jazz-Pianist. Musikalische Vielfalt und Brillanz in seinem Genre zeichnen ihn aus, dabei ist er besonders auf die mitreißende Musik der Harlem-Stride-Pianisten und des Boogie-Woogie spezialisiert. 
Er gehört neben Jürgen Kerth, Lutz Kowalewski und Waldemar Weiz zu den bekanntesten Vertreter der Thüringer Blues- und Jazzszene.

Durch einmalige Akustik der Marienglashöhle wird dieses Konzert für alle Jazz- und Bluesfans zum Erlebnis. Die mit mehreren hundert Kerzen erleuchtete Marienglashöhle wird dieses Gefühl noch unterstreichen.

Nähere Informationen und Kartenvorverkauf:
Tourist-Information Friedrichroda:
0 36 23 / 33 200 und im online-Shop unter www.friedrichroda.de

Karten im Vorverkauf 10,00 €, an der Abendkasse 12,00 €

Publiziert: 25. April 2011, 5.18 Uhr

H&H Makler