Alkohol am Steuer gefährdet Andere

0
1018

Jena

Am Sonntag um 00:16 Uhr erhielt die Polizeiinspektion Jena die Mitteilung durch einen Verkehrsteilnehmer, dass vor ihm ein Pkw Peugeot mit luftleeren Vorderrad auffällige Schlangenlinien fährt. Im Rahmen der polizeilichen Fahndung konnte das Fahrzeug an der Wohnanschrift festgestellt und auch der alkoholisierte Fahrzeugführer in der Wohnung angetroffen werden. Nachdem er anfänglich die Tat leugnete, räumte der 49-Jährige später ein selbst gefahren zu sein. Infolge des stark alkoholisierten Zustandes war es ihm nicht möglich einen Atemalkoholtest durchzuführen. Daher wurde eine Blutentnahme durchgeführt, der Führerschein beschlagnahmt und gegen den Beschuldigten ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Hinzu kamen Beschädigungen am Fahrzeug des Beschuldigten, welche durch einen von ihm verursachten Unfall auf seinem Heimweg entstanden. In der Schrödinger Straße kollidierte er mit einem VW Transporter bei dem ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro entstand.
Aufgrund der starken Alkoholisierung wurde der Täter nach der Tat bis zur Ausnüchterung in polizeilichen Gewahrsam genommen.

Publiziert am 01. August 2011, 10.00 Uhr