Frontal gegen Mast

0
677

Gotha

Ein lautes Krachen veranlasste einen Anwohner in der Waltershäuser Straße, am Dienstag, gegen 01.00 Uhr, aus dem Fenster zu sehen.

Der Zeuge sah einen Pkw, der direkt vor einem Strommasten stand, der Fahrer habe das Fahrzeug verlassen und sei geflüchtet. Bei Eintreffen der Beamten stand das Unfallfahrzeug mit Totalschaden, ein violettfarbener Mazda, auf dem linken Gehweg der Dorotheenstraße. Nach Spurenlage fuhr der Mazda die Waltershäuser Straße stadtauswärts und wollte nach rechts in die Dorotheenstraße einbiegen. Dabei geriet das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen den Strommast der Thüringerwaldbahn und Straßenbahn.

Am Dienstagmorgen meldete sich ein 27-Jähriger, der angab der Fahrer des Mazda gewesen zu sein. Die Ermittlungen zur diesem Unfall dauern derzeit noch an. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 3300 Euro.


Publiziert am: 27.07.2011; 11:44

Fliesenstudio Arnold