Gleichstellungsbeauftragte des Landes ruft zum Fotowettbewerb auf

0
1217

„Frauen – Medien – Rollenbilder“ ist das Motto eines Fotowettbewerbs, zu dem die Gleichstellungsbeauftragte beim Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit aufruft. Gefragt sind Fotos, die  Frauen im Beruf, in der Familie, in der Freizeit, im Ehrenamt, in den Medien oder auch in der Werbung zeigen. Denn häufig werden in den diversen Medien Bilder von Frauen gezeigt, die fragwürdige Klischees bedienen.

Teilnehmen können Kinder und Jugendliche im Alter bis 18 Jahre sowie Erwachsene ab 18 Jahre. Einsendeschluss ist der 16. April. Die Kinder und Jugendlichen benötigen die schriftliche Zustimmung der Erziehungsberechtigten.

Die Fotodateien können gesendet werden an die Geschäftsstelle des Landesfrauenrates info@landesfrauenrat-thueringen.de. Jeder Teilnehmer kann maximal drei Bilddateien (mindestens 300 dpi) einreichen. Zu jedem Foto sollten Aufnahmeort und Anlass angegeben werden. Mit der Teilnahme am Wettbewerb erklären sich die Einsender mit einer weiteren Verwendung der Bilder einverstanden. Die Bilder sollen öffentlich in Erfurt und in weiteren Thüringer Orten präsentiert werden.
Die Wettbewerbsbeiträge werden von einer Jury bewertet. Auf die Gewinner warten attraktive Preise.