Gotha: Geschenkaktion knackt Tausendermarke

0
1005

Die karitative Sammlung „Weihnachten im Schuhkarton“ hat in diesem Jahr mehr als tausend Geschenke für Kinder in Not im gesamten Landkreis Gotha ergeben.

Nach Auskunft von Brigitte Güth, Regionalleiterin Ost der Sammlung, kamen genau 1.031 Päckchen für Mädchen und Jungen in Osteuropa und Asien zusammen. „Wir möchten uns bei allen Spendern herzlich bedanken, dass wir die magische Tausendergrenze in diesem Jahr wieder erreicht haben“, sagt Güth stellvertretend für Sammelstellenleiterinnen und Sammelstellenleiter, die ehrenamtlich die Weihnachtsüberraschungen entgegen genommen haben.

In dieser Woche sollen die Pakete dann per Spedition auf Reisen gehen und pünktlich zum Fest Kinderaugen in Bulgarien, Georgien, Kasachstan, Moldawien, Mongolei, Westjordanland, Polen, Rumänien, Slowakei und Weißrussland zum Leuchten bringen.