Neuer Großflächenmäher für das Gartenamt Gotha

0
704
Sportplatzwart des Gartenamtes Karsten Schuster mit dem Großflächenmäher. Bild: Stadtverwaltung Gotha - Informationsamt

Investition von 72.000 Euro in die Pflege der acht städtischen Sportplätze

Weil die alte Maschine, mit der die Sportplätze bisher gepflegt wurden, aufgrund Ihres Alters von zehn Jahren und der hohen Einsatzbelastung verschlissen war, wurde insbesondere auch wegen der immer wiederkehrenden Reparaturen und den daraus resultierenden Ausfallzeiten die Neuanschaffung eines Großflächenrasenmähers erforderlich. Die Stadtverwaltung investierte hierfür 72.000 Euro.

Bei dem neuen Mäher handelt es sich um das gleiche Modell wie zuvor, jedoch hat sich bezüglich der Technik inzwischen einiges getan. Das neue Gerät ist wesentlich leiser als die alte Maschine, was dem neuen Common-Rail-Dieselmotor zu verdanken ist, welcher auch noch sauberer verbrennt als der alte Motor. An der Mähbreite hat sich nichts geändert, diese beträgt auch weiterhin 152 cm und weist damit ein gutes Maß für die Pflege der Sportplätze und der angrenzenden Außenbereiche auf.

Der Grünschnitt wird direkt in einem Behälter aufgenommen, der ein Volumen von
1300 Liter fasst und der über eine Hochentleerung direkt in Container abgeladen werden kann.

Die Mitarbeiter des Gartenamtes, das damit eine Gesamtfläche von ca. 7 Hektar pflegt, freuen sich auf den Einsatz Ihrer neuen Maschine, um unseren Vereinen einen möglichst perfekt gemähten Rasen für die Fußballspiele und den Trainingsbetrieb bereit zu stellen.

Mehr Informationen sind auch unter https://www.gotha.de/ nachlesbar.

 

H&H Makler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT