Sachbeschädigungen durch Graffiti

0
900

Tambach-Dietharz
Gleich mehrere Straftaten der Sachbeschädigung durch Aufbringen von Graffiti hatte die Gothaer Polizei am vergangenen Wochenende zu verzeichnen. So brachten unbekannte Täter mittels blauer Sprühfarbe, in der Nacht von Freitag zum Samstag in Tambach-Dietharz an der Hausfassade eines Gebäudes und an einem Pavillon im Kurpark verschiedene Schriftzüge an. Der hierdurch entstandene Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden. Zeugenhinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01- 024128 entgegen.

Gotha
Ebenfalls mit blauer Farbe brachten unbekannte Täter zwei Graffitischriftzüge auf, welche sich über zwei Garagentore erstreckten. Bei dem Tatort handelt es sich um einen Garagenkomplex in der Passauerstraße in Gotha. Die aufgebrachten Schriftzüge „For MOBi“ und „WE LOVE YOU“ lassen zunächst keine Tatmotivation erkennen. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 500,- Euro. Zeugenhinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01- 024132 entgegen.

Gotha
Im gleichen Tatzeitraum wurden an zwei abgestellten Bussen, am „alten Busbahnhof“ im Mühlgrabenweg in Gotha, verschiedene Schmierereien aufgebracht. Hierbei wurden die jeweiligen Seitenverkleidungen der Busse über fast die gesamte Länge beschmiert. Der Sachschaden ist derzeit nicht bezifferbar. Zeugenhinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01- 024120 entgegen.

In allen drei Fällen hat der Inspektionsdienst Gotha die Ermittlungen aufgenommen.

Autoradio entwendet
Gotha
In der Zeit von Freitagabend, 20:30 Uhr bis Samstagmorgen, 07:15 Uhr öffneten unbekannte Täter, auf unbekannte Art und Weise einen in der Clara-Zetkin-Straße in Gotha abgestellten Pkw VW T4 und montierten aus dessen Mittelkonsole das eingebaute Autoradio. Der Schaden der Beute ist derzeit unbekannt. Zeugenhinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01- 024133 entgegen.

Versuchter Diebstahl von Kfz-Rädern
Gotha
Am Samstag, in der Zeit von ca. 05:45 Uhr bis 10:15 Uhr, versuchten unbekannte Täter auf einem Grundstück in der Uelleber Straße in Gotha, an einem dort abgestellten Pkw Skoda die Räder zu montieren und zu entwenden. Dabei bockten die Täter mit einem eigens zum Tatort mitgebrachten Wagenheber das Fahrzeug auf und lösten die Radabdeckung und Radschrauben. Vermutlich wurden der oder die Täter vor der Vollendung des Diebstahls der Räder gestört. Allerdings nahmen sie acht Radbolzen und Zwei Radabdeckungen mit. Der Beuteschaden beträgt ca. 50,-Euro. Durch das Aufbocken auf einer vor Ort vorgefundenen Autobatterie und Sandsäcken, entstand Sachschaden am Schweller des Fahrzeuges in Höhe von 2.500,- Euro. Zeugenhinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01- 024123 entgegen.

Einbruch in Gartenlaube
Gotha
Wie erst jetzt der Polizei Gotha bekannt wurde, ereignete sich bereits am vergangenen Mittwoch in einer Gartenanlage im Kesselmühlenweg in Gotha ein Diebstahl im besonders schweren Fall. Hierbei gelangte der oder die unbekannten Täter in der Zeit von 13:00 Uhr bis 13:30 Uhr auf unbekannte Weise auf das Gartengrundstück und öffneten gewaltsam die Gartenlaubentür. Neben dem hierdurch entstandenen Sachschaden von ca. 500,- Euro hat der Geschädigte den Verlust von diversen alkoholischen Getränken im Wert von ca. 50,- Euro zu beklagen. Zeugenhinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01- 024076 entgegen.

Sachbeschädigung an Werkhalle
Günthersleben-Wechmar
Am Sonntagabend, gegen 21:50 Uhr wurden ca. vier bis sechs Jugendliche durch einen Zeugen beobachtet, wie diese mit Steinen mehrere Fensterscheiben einer Werkhalle in der Burgenlandstraße in Günthersleben-Wechmar einwarfen. Durch die Beobachtung gestört, verließen die Täter fluchtartig das Gelände durch einen Zaun. Hierbei verlor offensichtlich einer der Täter seinen linken Turnschuh der Marke „adidas“, Farbe rot mit abgesetzten Streifen in der Größe 8 (US). Diesen kann er sich nun bei der Polizei in Gotha abholen. Die Polizei hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01- 024185 entgegen.

Gasflaschen entwendet
Laucha
In der Gewerbestraße in Laucha wurde im Zeitraum von Samstag zum Sonntag in eine dort ansässige Firma eingebrochen. Hierbei schnitten der oder die Täter mittels mitgebrachtem Schneidwerkzeug die Gitterstäbe einer Gitterbox auf und entwendeten daraus zwei gefüllte Gasflaschen im Wert von ca. 110,- Euro. Zeugenhinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01- 024161 entgegen.

Fußgängerin von Pkw erfasst
Gotha
Zu einem Verkehrsunfall kam es am Samstag gegen 15:45 Uhr in der Schubertstraße in Gotha. Hierbei fuhr ein 47-Jähriger seinen Pkw BMW in eine Parklücke und touchierte dabei eine daneben befindliche 63-jährige Fußgängerin. Danach entfernte er sich mit seinem Pkw unerlaubt vom Unfallort. Die Fußgängerin wurde hierbei leicht verletzt. Die polizeilichen Ermittlungen führten schließlich zur Feststellung des Täters. Gegen ihn wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und Unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

Verkehrsunfall mit Personenschaden
Gotha
Ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw-Fahrer und einem Fahrradfahrer ereignete sich am Sonntag gegen 17:45 Uhr in der Krusewitzstraße in Gotha. Hierbei befuhr der 17-jährige Fahrradfahrer die Krusewitzstraße. Der dahinter fahrende 66-jährige Fahrer des Pkw Honda hatte die Absicht den Radfahrer zu überholen. In diesem Moment fuhrt der Radfahrer plötzlich nach links, ohne dies rechtzeitig anzukündigen, um auf den links neben der Fahrbahn befindlichen Gehweg zu fahren. Hierbei kam es zur Kollision zwischen beiden Verkehrsteilnehmern, wobei der Radfahrer auf der Fahrbahn zu Fall kam und hierdurch leicht verletzt wurde.

H&H Makler