„Schwarze Dame und Roter Bube – Christine und Christoph“

0
985

Gothaer FDP lädt zur Autorenlesung mit Susanne Jirschim ein

Zur Autorenlesung mit der Eisenacher Journalistin Dr. Susanne Jirschim lädt der Kreisverband der FDP am Montag (23.5.2011) um 19.30 Uhr in das Kellergewölbe des Restaurants „Bellini“ im Ratskeller (Hauptmarkt 3) in Gotha ein. Jirschim wird aus ihrem Buch „Schwarze Dame und Roter Bube“ über das politische Duo Christine Lieberknecht und Christoph Matschie vortragen.

„Das Buch in Ihrer Hand ist keine Polit-Satire, obwohl man das wegen des Covers denken könnte. Es versucht, die Ministerpräsidentin und ihren Vize als Menschen wie du und ich zu zeigen. Mir wurde von einem, der das Manuskript gelesen hat, vorgeworfen, ich hätte die Achtung vor dem Amt außer Acht gelassen. Die Achtung vor dem Amt eines Ministers? Ministere ist Lateinisch und heißt dienen. Wem? Uns! Wir wählen und bezahlen sie. Also nehme ich mir heraus, auch mal über sie zu flachsen…“, so die Autorin.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Diskussion über die aktuelle Landespolitik. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Publiziert am 19.05.2011, 14:57 Uhr