Sommerferien auf Schloss Friedenstein

0
871

Gewürze erschnuppern, Gipsmedaillen vergolden oder U-Boot-Modelle testen – die Sommerferien auf Schloss Friedenstein werden abwechslungsreich. Von Dienstag, 28. Juni, bis Donnerstag, 4. August 2016, bieten die Museen der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha ein vielseitiges Programm für Kinder und Familien.

 

In der Ferienzeit locken nicht nur die Thüringer Landesausstellung „Die Ernestiner – eine Dynastie prägt Europa“ oder Sonderausstellungen wie „Schöner als die Wirklichkeit – Die Stillleben des Balthasar van der Ast (1593/94 – 1657)“ und „Die Tiere des Jahres 2016“ ins Museum, sondern auch zahlreiche Einzelveranstaltungen: Von Tieren und Technik über Dichter und Denker bis hin zu Herzögen und das Leben am Hof ist alles dabei.

 

Bei „Nicht nur hüpfen, sondern auch Klettern“ dreht sich alles um den Frosch, während bei „Sommer, Sonne, Sommerfrische“ die Kinder selbst zu kleinen Poeten werden. Im Schlossmuseum können Familien und junge Besucher einzigartige Schätze der Kunstkammer bestaunen, im Herzoglichen Museum wiederum dem „Geheimnis der Mumie“ auf die Schliche kommen.

 

Zusätzlich werden im Rahmen des Sommerferienprogramms zwei Forscher- und Entdeckertage auf Schloss Friedenstein stattfinden. Am 12. Juli dreht sich alles um das Thema „Vom Nautilus zum Unterseeboot“ – an diesem Tag werden gemeinsam U-Bootmodelle entwickelt. Am 21. Juli wird die Entwicklung „Vom Fisch zum Schiff“ erforscht, indem Schiffmodelle gebaut und auf ihre Schwimm- und Tragfähigkeit hin getestet werden.

 

Fast alle Veranstaltungen sind mit einem kleinen Kreativangebot verbunden. Wie immer haben sich die Museumspädagoginnen Heike Faber-Günther, Petra Hill und Gabriele Roth eine Menge einfallen lassen.

 

Eine Voranmeldung zu den Veranstaltungen wird Fall empfohlen.

Natürlich kann man das Schloss und die Museen in der Ferienzeit auch mit den Eltern auf eigene Faust erkunden. In Begleitung eines Erwachsenen haben Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres freien Eintritt.

 

Das gesamte Sommerferienprogramm findet sich im Internet unter www.stiftung-friedenstein.de, als pdf im Anhang und liegt als Flyer im Schloss und im Herzoglichen Museum, bei der Tourist-Information Gotha und in den Rathäusern der Stadt aus.

MSB Kommunikation