Tagesdienst, aktuelle Redakteurinnen: Xenia Runk und Livia Zimmermann

0
901

Guten Tag, liebe Leser,

Gerade brüte ich über meinem Blog für morgen und frage mich – geht das so? Eine Mischung aus Märchen, Lebensphilosophie und Poesie mit einem Hauch von Esoterik. Der letzte Feinschliff wartet noch auf mich und ich bin unsicher, ob für solche Zeilen Platz auf dieser Seite ist.

Seit Ende März bloggen wir, das sind derzeit Pauline Werner, Roland Salvetter, ThoBe, Rainer Aschenbrenner und Meinereiner, auf der Seite Thüringen Reporters. Manche Texte waren nahezu Spaß pur – an Glossen wie die über die Bratwurst, Popstars, Autofahrer, Photokina und Chantalismus erinnere ich mich besonders gerne. Sie entstanden aus einer kurzen Eingebung heraus. Irgendein Impuls, den Laptop aufgeklappt und getippt. Nicht selten irgendwo in einem Kaffee, ja sogar am Straßenrand musste ich schon dringende Gedanken loswerden, die einfach nicht bis zu Hause warten konnten. Solche Blogs sind ein Vergnügen! Andere FreitagsFragen rücken gegen Donnerstagmittag gefährlich nahe ans schlechte Gewissen und verursachen so eine „Livia-schreib-endlich-was-Panik“. Fast immer kam auch eine Eingebung und manches liest sich aus diesem Grund mal holprig. Der Text für morgen war wieder mal so ein Fließtext. Gedanken, die wie ein ICE durch den Kopf jagten und Finger, die das schnell auffangen und in Worte fassen mussten.

Was hat es denn nun mit dem Blog auf sich? Wikipedia schlaumeiert dazu: „Das Blog [blɔg] (auch: der Blog) oder auch Web-Log [ˈwɛb.lɔg], engl. [ˈwɛblɒg], Wortkreuzung aus engl. World Wide Web und Log für Logbuch, ist ein auf einer Website geführtes und damit – meist öffentlich – einsehbares Tagebuch oder Journal, in dem mindestens eine Person, der Web-Logger, kurz Blogger, Aufzeichnungen führt, Sachverhalte protokolliert oder Gedanken niederschreibt … Der Herausgeber oder Blogger steht, anders als etwa bei Netzzeitungen, als wesentlicher Autor über dem Inhalt, und häufig sind die Beiträge aus der Ich-Perspektive geschrieben. Das Blog bildet ein für Autor und Leser einfach zu handhabendes Medium zur Darstellung von Aspekten des eigenen Lebens und von Meinungen zu spezifischen Themen …“

Mh … Das passt doch. Morgen erscheint also mal ein alternativer Blog. Bleiben Sie uns treu! Xenia füllt heute die Internetzeitung mit den neuesten Meldungen.

Sonne im Herzen wünscht Ihnen

Livia Zimmermann



MSB Kommunikation