Ausstellungen zu den 14. Thüringer Adjuvantentagen 2023

0
1063
Plakat: Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM)

Ausstellungen zu Musik der Reformation und geretteten Noten

Am 25. August wurde Ausstellung zu den 14. Thüringer Adjuvantentagen eröffnet.
Die Wanderausstellung „Ein Geschenk des Himmels. Die Reformation und ihre Musik in Thüringen” mit Texten und Bildern zum Musikleben in früheren Jahrhunderten wird aufgeteilt auf verschiedene Orte: In Neudietendorf Bahnhof und Edeka, in Apfelstädt Bürgerhaus und Pfarrhof und in Wandersleben tegut und Pfarrhof. Die Eröffnung fand 10 Uhr am Bahnhof stellvertretend für alle Orte durch Ausstellungs-Kurator Dr. Christoph Meixner vom Thüringischen Landesmusikarchiv Weimar (ThLMA) statt.

Am 1. September folgt in Neudietendorf in der St.-Johannis-Kirche eine Ausstellung mit dem Motto „Die Noten sind gerettet! Zur Restaurierung des alten Dietendorfer Adjuvantenschatzes”. Grundlage sind Notenfunde aus dem 17. Jahrhundert, die restauriert wurden. Die Besichtigung der Ausstellungen ist jeweils zu den normalen Öffnungszeiten beziehungsweise bei Gottesdiensten und Veranstaltungen möglich.

Die Thüringer Adjuvantentage finden vom 1. bis 3. September in Neudietendorf, Apfelstädt und Wandersleben statt (extra PM folgt). Gemeinsam mit dem Landesmusikarchiv, dem Verein Academia Musicalis Thuringae und der Musikhochschule Weimar gestalten die Kirchengemeinden ein buntes Programm, um auf das reiche musikalische Erbe aus der jahrhundertealten Tradition protestantischer Kirchenmusik in Thüringen hinzuweisen.

Hintergrund:
Die Thüringer Adjuvantentage wurden im Jahr 2008 zum ersten Mal durchgeführt. Hintergrund ist die europaweit wohl einzigartige reiche Musikkultur auf den Thüringer Dörfern des 16. bis 18. Jahrhunderts. Bauern und Handwerker halfen (= lat. adjuvare) an Sonntagen dem Kantor bei der musikalischen Ausschmückung der Gottesdienste. Kantaten, Motetten, Passionen und sogar Oratorien wurden in hoher Qualität aufgeführt. Es bildeten sich mit der Zeit die sogenannten Adjuvantenchöre, aus denen die heutigen Gemeinde- und Kirchenchöre hervorgegangen sind.

Weitere Informationen im Internet:
www.adjuvantentage.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT