Der NABU-Kreisverband Gotha lädt zur Multivisionsshow ein

0
659
Multivisionsshow „Magisches Südindien” / Bild: Roland Adlich

Multivisionsshow „Magisches Südindien” von Roland Adlich

Der NABU-Kreisverband Gotha lädt am kommenden Freitag, 27. Oktober um 19.00 Uhr in Gotha in der Myconiusschule, Aula (Bürgeraue 23) zur Multivisionsshow „Magisches Südindien” mit Roland Adlich, Gotha, ein.

Roland Adlich erkundet in seinen Reisen exotische und ferne Länder und berichtet darüber in Lichtbildvorträgen in ganz Thüringen und darüber hinaus. Trekking zu den Bergvölkern Nordthailands, auf eigene Faust mit dem Rucksack durch Indien oder Zelten in der Serengeti, das sind einige Höhepunkte seiner Reisen. Auch die abgeschiedenen Täler Bhutans und Nepals im Himalaja gehörten zu seinen Reisezielen. Nicht nur die Menschen, auch die Natur der unterschiedlichen Regionen versucht er als ambitionierter Fotograf einzufangen.

In Südindiens Städten schlägt der Puls des 21. Jahrhunderts während sie noch im Mittelalter zu stecken scheinen. Bis zur Südspitze Indiens geht unsere Reise. Höhepunkte sind u.a. eine abendliche Hinduprozession in der Tempelstadt Madurai, ein Trip auf einem Hausboot in den Backwaters – einem Gespinst von Wasserpfaden in Kerala – der Palast von Mysore, und eine Fahrt mit der steilsten Schmalspurbahn Asiens bis auf 2.400 m Höhe.
Am Strand von Goa spürt man teilweise noch den Geist der Hippie-Aussteiger der 70iger Jahren. Lassen Sie sich durch ein Zusammenspiel von Bild und Musik in diese magische Welt entführen.

Der Eintritt ist frei.

 

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT