Ein Sieg ist Pflicht beim Heimspiel der Blue Volleys Gotha

0
1046
Foto: JeppeSmedNielsen auf Pixabay

Ein Sieg ist Pflicht – Blue Volleys Gotha gegen Schlusslicht GSVE Delitzsch

Am kommenden Samstag empfangen die Blue Volleys Gotha, Tabellenzweiter der
2. Bundesliga Süd, Schlusslicht GSVE Delitzsch.
Anpfiff der Begegnung in der Ernestiner SH ist um 19.00 Uhr.

Wenn der zu Hause im Saisonverlauf noch ungeschlagene Tabellenzweite auf das noch immer auf den ersten Punkt wartende Schlusslicht der Liga trifft, ist ein Sieg der Hausherren fast schon Pflicht. Doch auch diese Partie muss erst gespielt werden, ehe man sich die Siegpunkte anrechnen kann. Von daher ist Selbstbewusstsein angesichts von
13 Siegen in 15 Spielen gut und angebracht, jedwede Form von Überheblichkeit oder Unterschätzung des Gegners sollte aber tunlichst vermieden werden.
Für die Gothaer waren Spiele gegen den Gymnasialen Sportverein in der Vergangenheit selten ein Selbstläufer. Etliche knappe 5-Satz-Spiele belegen das. Zu Hause gab es für die Thüringer in diesem Regionalderby aber bisher ausschließlich Siege.

Die Nordsachsen sind ein seit vielen Jahren etabliertes Zweitliga-Team. In der Spielzeit 2006/07 spielte man sogar in der 1. Bundesliga.
Doch vor dieser Saison gab es beim Vorjahreszehnten einen großen personellen Umbruch. Nur vier Spieler sind aus der letzten Saison im Kader verblieben. Gegangen oder ihre Karriere beendet, haben erfahrene Akteure, wie Robert Karl, Falk Köthen oder Peter Miersch. Ersetzt wurden diese durch junge Spieler, meist aus dem eigenen Nachwuchs. Die mussten sich erst langsam an das Niveau der 2. Bundesliga anpassen.

Für die seit fünf Spielen ungeschlagenen Gothaer eine von der Papierform her also leichte Aufgabe, die jedoch konzentriert angegangen werden muss. Denn die Gäste, die sich kaum noch vor dem Abstieg retten können, haben nichts zu verlieren und werden alles versuchen, das Unmögliche möglich zu machen.
Die Blue Volleys können sich aber keine Ausrutscher leisten, will man im Rennen um die Podestplätze dabei bleiben und mit etwas Glück sogar noch in den Meisterschaftskampf eingreifen.

Auch deshalb sollte man sich dieses Heimspiel nicht entgehen lassen und die Blue Volleys von den Rängen unterstützen. Zumal diese Partie, eine von nur noch drei verbleibenden Heimspielen der Gothaer ist.

Weitere Informationen sind auch unter https://www.bluevolleys.de/heimspiel/ nachlesbar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT