„Frühling lässt sein blaues Band…“

0
127
So sah es am 27. März 2020 auf der Baustelle auf dem Gothaer Hauptmarkt aus. Archivfoto: Rainer Aschenbrenner

Er ist’s
Frühling läßt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte;
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon,
Wollen balde kommen.
– Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist’s!
Dich hab ich vernommen!

Eduard Mörike (1804 – 1875)


Gotha (red, 24. Februar). Die milde Witterung der vergangene Tagen lässt auch die Baustellen auf dem Hauptmarkt und in der Friedrichstraße aus dem Winterschlaf erwachen.

Das Ende der Winterpause musste wegen des knackigen Wintereinbruchs am letzten Januarwochenende auf den 1. März 2021 verschoben werden. Doch der schnelle Wetterumschwung am vorigen Wochenende motivierte die Firma „Eurovia“, den verfrühten Frühling nutzen und die Arbeiten vorfristig wieder aufnehmen.

In der Friedrichstraße stehen nun Kabelverlegearbeiten und der Rückbau der Fahrleitungsmaste auf der Ostseite sowie der Gehwegbau auf der Westseite (erst bei durchgängiger Temperatur über + 5° C) an.

Auf dem Hauptmarkt sollen in der Salzengasse ebenfalls Kabel verlegt und auf der östlichen Seite die Gehwege ausgebaut werden.

 

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT