Gothaer Mehrgenerationenhaus öffnet Café und Kursbetrieb

0
576

Am Montag, 22.06.2020, öffnet nach eigenen Angaben das Gothaer Mehrgenerationenhaus des lebensart e.V. nach einer rund dreimonatigen Pause wieder die Türen im gesamten Haus.

„Wir sind froh, dass wir die letzte Zeit gesund überstanden haben und freuen uns auf alle Gäste im Café, im Biergarten, in den Kursen und auf dem Spielplatz!.‟, heißt es aus der Geschäftsleitung. „Wir haben uns gut auf die Eröffnung vorbereitet, indem z.B. ein Hygienekonzept entwickelt wurde.‟ Haus und Hof sind dann wieder, wie gewohnt, Montag bis Freitag 8-22 Uhr sowie am Samstag 9-20 Uhr über den Haupteingang zu erreichen.

Die coronabedingte Unterbrechung des Betriebes habe ein großes Finanzloch hinterlassen, weshalb dringend um Spenden gebeten wird. Dafür hat sich das Team etwas besonderes einfallen lassen: Für jede Spende ab 10€ bedanken sich Haus und Verein mit einem hübschen, handgemachten Häkeltuch für Kinder in verschiedenen Größen und Farben. Gespendet werden kann bar oder auf das Konto des Gothaer Mehrgenerationenhauses, IBAN: DE 408205 2020 0750 0266 69.

Auch tatkräftige Unterstützung ist äußerst willkommen im Mehrgenerationenhaus. So sind Interessent*innen für einen Bundesfreiwilligendienst und „Gute Geister‟ für ehrenamtliche Tätigkeiten herzlich eingeladen, sich unter 01522 1899529 oder mgh-gotha@web.de zu melden. Mitwirkende können sich vielfältig einbringen, so z.B. im Cafébetrieb mit Küche und Service, in der Hauswirtschaft, im Einkaufsservice, in Projekten, zukünftig bei Veranstaltungen und anderes mehr.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT