Premiere im Fundament Gotha – Grimms Märchen mit anderen Augen sehen

0
817
Premiere: Grimms Märchen mit anderen Augen sehen / Bild: Bernd Seydel

Grimms Märchen mit anderen Augen sehen

Premiere beim art der stadt e.V. für Kinder und Erwachsene ab 3 Jahren.

Der Spiegel redet ziemlich frech zur Königin, der vergiftete Apfel hat eine eigene Meinung und Schneewittchen tritt leibhaftig auf der Bühne auf. Daniela Rockstuhl und Christian Mark spielen gemeinsam und führen zusammen Regie bei „So ein Theater – Grimms Märchen kurios erzählt”.

Premiere ist am Samstag, dem 14.10.2023, um 16 Uhr im Fundament, der Spielstätte des Vereins im Kulturhaus Gotha. Geeignet für Kinder ab drei Jahren – und mit dem Versprechen, dass auch erwachsenere Menschen ziemlich viel Spaß haben werden. Sonntag, 15.10.2023 um 16 Uhr, folgt die nächste Aufführung.
Alle anderen Termine findet man auf der Internetseite vom art der stadt e.V.

Spannend an diesem Projekt für die beiden Akteure ist, dass sie bei jeder Vorführung einen Märchenwunsch der Kinder erfüllen. Welcher das sein wird, wissen sie vorher auch nicht. „Wir sind gut vorbereitet”, lacht Daniela Rockstuhl. Zugleich kann sie auch den schauspielerischen Improvisationskünsten von Christian Mark vertrauen. Vor den Augen der Zuschauerinnen und Zuschauer verwandelt er sich blitzschnell vom Jäger zum Apfel und dann wieder in die böse Königin. Das ist virtuos und ziemlich lustig.

Eintrittskarten gibt es beim art der stadt e.V. oder per Vorbestellung über deren Internetseite www.artderstadt.de – und natürlich an der Abendkasse im Fundament.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT